Artikel Gemeindezeitung Juni 2013

Erstellt am 01.06.2013
Liebe Schönauerinnen, liebe Schönauer!

Ein herzliches Dankeschön!

An Familie Prechtl für die Pflege und Renovierung des Urlauberkreuzes!

Ein herzliches Dankeschön!

An Herrn Baumeister Wimmer, der das große Tor im Milchhaus durch Herrn Lilic (Der gute Geist im Hause Wimmer und natürlich auch in Schönau) streichen lässt und auch alle Kosten dafür übernimmt.

Geburtstag!

Ich wünsche Frau Hermine Heeberger alles Gute zum 60. Geburtstag!

Ich wünsche Herrn Herbert Mayer alles Gute zum 50. Geburtstag!

Defibrillator! Auffrischungskurs am 26. Juni 2013

Unser „Defi" wird in gewohnter Weise ordnungsgemäß gewartet. Wir werden auch wieder einen Auffrischungskurs  zum Thema  „Erste-Hilfe" im Gemeindehaus abhalten. Der Termin ist der 26. Juni 2013, 18.30 Uhr im Gemeindehaus Von Schönau! Vielen Dank an unsere Mitglieder, die nicht nur den Ankauf unseres „Defis" ermöglicht haben, sondern auch jährlich pro Familie einen Mitgliedsbeitrag bezahlen. (€ 12,00) Der Mitgliedsbeitrag ermöglicht es, dass wir die ordnungsgemäße Wartung, den jährlichen  Versicherungsbeitrag und unsere Auffrischungskurse bezahlen können. Wir wollen aber ab jetzt allen Schönauerinnen  und Schönauern die Möglichkeit geben, sich Wissen zum Thema „Erste Hilfe" anzueignen oder aufzufrischen und laden dazu ALLE herzlich ein. Natürlich würden wir uns freuen, wenn sich die Nichtmitglieder  mit  einer kleinen freien Spende an dem Auffrischungskurs beteiligen. Anmeldungen unter 06765403909

Natürlich können auch Personen aus anderen Gemeinden zu diesem „Erste Hilfe Kurs" kommen!

Flohmarkt!

Unser Flohmarkt war wieder ein voller Erfolg! Der Flohmarkt wurde wie schon gewohnt bei der Gastwirtfamilie Heeberger abgehalten. Die vielen Käufer und Verkäufer wurden mit Musik, selbstgebackenen Mehlspeisen und „Hermis" Küche verwöhnt.

VIELEN DANK AN UNSEREN DJ „PEPI" MIT SEINEM MUSIKWAGEN UND UNSEREM SCHLAGZEUGER „RAFAEL".

VIELEN DANK FÜR DIE VIELEN TOLLEN, SELBSTGEBACKENEN  KUCHENSPENDEN!!!!!

VIELEN DANK AN ALLE HELFER, DENEN ES ZU VERDANKEN IST,DASS DER FLOHMARKT REIBUNGSLOS ABLAUFEN KANN!

Der nächste Flohmarkt findet am 22. September 2013 statt.

Wir freuen uns wieder auf viele Käufer und Verkäufer!

Tanzabend im Gasthaus Heeberger am 5.Juli.2013

AUF WUNSCH VIELER GÄSTE WURDE DER TANZABEND NUN FIX INS PROGRAMM GENOMMEN!
Ab April gibt es nun jeden ersten Feitag im Monat im Gasthaus Heeberger einen Tanzabend. Der nächste Tanzabend ist der 5.Juli 2013. Bei Schönwetter findet die Veranstaltung im wunderschönen Gastgarten statt. SCHLAGER, OLDIES, ROCK'N ROLL! MUSIK AUS DEN 60er, 70er Jahren - Musik mit DJ GERHARD Eintritt pro Person 5 €

BILDER DAZU IN DER BILDERGALERIE auf meiner Homepage!

Grätzlfest!

Am 10. August findet vor dem Gemeindehaus unser jährliches Grätzlfest statt. Die Veranstaltung wird gemeinsam mit unserem Fischerverein organisiert. Es gibt gefülltes, gebratenes Wildschwein und Spannferkel, Grillwürste, Kuchen, Musik, Quizverlosung und VIELES mehr. Außerdem spenden wir vom Reingewinn, so wie auch voriges Jahr einen Betrag für die Kinderkrebshilfe. Merken Sie sich den Termin vor! Wir würden uns über viele Besucher freuen!

Katzenbabys!

Fünf wunderschöne Katzenbabys wurden wieder einmal ausgesetzt! Es ist doch einfacher Tiere wegzuschmeißen, als einmalig für eine Kastration zu sorgen. Die Kätzchen sind Ende Juni so groß, dass man sie „nur auf Superplätze" vergeben kann. Momentan werden sie bei meiner Tierärztin mit der Hand aufgezogen! Auskünfte bei mir unter 06765403909!

BESUCHEN SIE  „HERMIS RADLERTREFF" IN SCHÖNAU – DER NATIONALPARKOASE!

Neue Homepage Schönau an der Donau!

www.schoenau-donau.at

Schauen Sie sich die neue Homepage an!!!

Sie ist immer auf dem neuesten Stand!

Alle wichtigen Termine, Fußballergebnisse von Mannsdorf, Angebote unserer Gastronomie in den Ortschaften und noch vieles mehr!!!!!

Einen schönen Sommer wünscht

Ihre Ortsvorsteherin

Hannelore Kolar

 

MB900149125-9fbacac24ba332915d482336ecf89a9b.JPG

Artikel Gemeindezeitung März 2013

Erstellt am 21.03.2013

Liebe Schönauerinnen, liebe Schönauer!

Flohmarkt in Schönau an der Donau

Am Sonntag, den 26. Mai 2013 wird in Schönau wieder ein Flohmarkt abgehalten. Die Standmiete beträgt EUR 10,00. Anmeldungen für einen Standplatz nehme ich gerne unter der Tel. Nr. 0676 / 540 39 09 entgegen. Sie können es sich auch kurzfristig überlegen und ohne Anmeldung kommen, es ist genug Platz vorhanden! Der Flohmarkt wird wie gewohnt auf dem Parkplatz bei Hermis Würstelstand abgehalten!

Gerne nehme ich auch Flohmarktspenden in Form von Verkaufswaren entgegen. Wer etwas entsorgen will, braucht mich nur unter 0676 / 540 39 09 anrufen. Alles, was man mit einem Auto transportieren kann, wird gerne genommen. Die Einnahmen vom Flohmarkt und aus dem Kuchenverkauf werden in der Ortschaft für Blumenschmuck und vieles mehr verwendet. Ich hoffe auf viele Besucher und dass viele Verkaufswillige in Schönau einen Standplatz mieten werden.

Herzlichen Dank bereits im Vorhinein für jede Kuchenspende!

„ES LOHNT SICH ZU KOMMEN, SIE ERLEBEN BEI UNS NOCH ECHTES FLOHMARKTFLAIR" „Merken Sie den Termin in Ihrem Kalender vor!"

Geburtstag

Wenn sich der Fehlerteufel einschleicht, dann richtig!
Nicht Frau Hermine Berger feierte den 80. Geburtstag sondern ihr Gatte, Herr Heinrich Berger.  Alles Gute im Nachhinein!

Ich wünsche Frau Christine Prechtl alles Gute zu Ihrem 70 Geburtstag!

Ein herzliches Dankeschön!

An Herrn Lilic von der Baufirma WIMMER & SOHN!

Herr Lilic, der gute Geist in der Firma Wimmer & Sohn, hat in Schönau wieder „ausgeholfen“. Er reparierte das große Tor am Milchhaus. Das Milchhaus liegt mir am Herzen, es ist ein Andenken an frühere Zeiten und darf nicht verloren gehen. Wenn es das Wetter erlaubt, wird es ebenfalls durch ihn, einen neuen Anstrich erhalten. Ein Danke auch an Herrn Baumeister Wimmer, der sämtliche Kosten dafür übernimmt.

An Herrn Adolf Mayer!

Er hat im Gemeindehaus, im Vorraum zum WC, auf seine Kosten eine Garderobenwand errichtet. Diese Garderobenwand kommt ALLEN zugute,  nochmals Dankeschön.

Gelbe Säcke!

Ich bringe wieder in Erinnerung, dass Sie die “Gelben Säcke“ bei mir, wer nicht weiß wo das istJ, „Schönau Urfahr 5“ beziehen können.

Gschnas Gasthaus Heeberger!

Das heurige Gschnas im Gasthaus Heeberger war für die anwesenden Gäste ein voller Erfolg. Die Stimmung war „bombig“!  Eines gehört aber gesagt! Es ist schade, dass besonders in Probstdorf diese Veranstaltung ignoriert wurde. Die Gäste waren fast ausschließlich Freunde aus Schönau und der Familie Heeberger. SCHADE, ABER WAS NICHT IST KANN JA NOCH WERDEN!!!!!!!!!!!

Oldieabend im Gasthaus Heeberger!

Dieser Abend war echt „Spitze“!!!!

Auf Wunsch vieler Gäste wird der Tanzabend nun fix ins Programm genommen! Ab April wird es nun jeden ersten Freitag im Monat im Gasthaus Heeberger einen Tanzabend geben. Eine musikalische Zeitreise der 50er  60er 70er 80er mit DJ Gerhard!

Der erste Tanzabend findet am 5.4.2013 ab 19 Uhr statt! Eintritt € 5

SAISONBEGINN „HERMIS WÜRSTELSTAND“ IN SCHÖNAU AN DER DONAU! 

Neue Homepage Schönau an der Donau!

Unter „Links“ auf meiner neuen Homepage finden Sie tolle Angebote verschiedener Firmen und Unternehmen. Der nächste Winter kommt bestimmt, daher ist auch ein Angebot für Winterdienst – Großobjekte – Gehsteigräumung usw. dabei.

Sollten Sie ein Interesse an Zwerghasen haben, unter „Links“ finden Sie ebenfalls wunderschöne Häschen aus einer erprobten Zucht. Bedenken Sie aber, dass man damit eine große Verantwortung übernimmt und ein Tier viel Arbeit  macht. Überlegen Sie sich die Anschaffung eines Tieres daher auch gründlich! Die Tierheime sind voll mit unüberlegten Anschaffungen! 

Besuchen Sie!  www.schoenau-donau.at  Es zahlt sich aus!

Und jetzt mein Lieblingsthema!

Immer wieder schreibe und ersuche ich die Hundebesitzer, die Exkremente ihrer Hunde zu entsorgen. Sehr viele verantwortungsbewusste Hundebesitzer tun dies auch!!! Aber anscheinend haben es noch nicht alle verstanden. Ich sage es jetzt einmal deutlich! Wer Hundekot und Exkremente nicht versteht, ich spreche von „Hundescheiße“!!!!!!!!! Und zwar von den riesigen Haufen, die unter anderem vor dem Gemeindehaus in der Wiese liegen. Anscheinend ist es dem oder den Hundebesitzern egal, wenn Kinder beim Wartehäuschen darin herum steigen.  Nochmals die Bitte – entsorgen Sie die Verunreinigung! Probeweise kann man sich ja so einen „schönen Haufen“ einmal in den Garten oder Hof legen. Das Gefühl, das Sie beim Ansehen dieses „Geschenks“ haben, empfinden  auch die Menschen, die sich die Haufen beim Gemeindehaus oder in der Wiese vor ihren  Gärten ansehen müssen. So wie Sie zu Hause sofort für die Entfernung sorgen würden, tun Sie es bitte auch in der Öffentlichkeit. Als besonderes Service bekommen Sie die Hundekotsackerl sogar gratis. Beim Gemeindehaus in der Wiese steht ein Automat!!!

Ein schönes Osterfest wünscht Ihre Ortsvorsteherin

Hannelore Kolar

ostern jpg-1555438d5f4d5bfcc832168c7de89687.png

Dezember 2012

Erstellt am 04.12.2012

Liebe Schönauerinnen, liebe Schönauer!

Ein großer Weihnachtswunsch von mir und allen Betroffenen! Ich bitte alle Hundebesitzer, die es bis jetzt noch nicht getan haben, sich das Gratishundekotsackerl aus dem Automaten vor dem Gemeindehaus zu nehmen und es bitte auch zu benutzen! Weihnachten ist zwar die Zeit für Geschenke, auf dieses Geschenk vor der Haustüre und auf den gepflegten Rasenflächen können wir aber alle gerne verzichten! Bedenken sie immer, welche Freude Sie damit auf ihrem Grundstück hätten!

Ortsvorsteherausflug „Schönau“!

Mit Freude habe ich wieder einen Ausflug zum Heurigen organisiert. Wir fuhren, wie die letzten Male auch, nach Göttlesbrunn-Arbesthal zum Heurigen „Pober“! Unser DJ „Gerhard“ hat mit toller Tanzmusik und die Heurigenbesitzer mit gewohnt, gutem Essen, viel zum Gelingen des Abends beigetragen. Die Stimmung war auch dementsprechend gut. Wir fahren am 9. März 2013 wieder und freuen uns jetzt schon auf ALLE, die wieder mitfahren. Am 9. März gibt es Wildschwein- und Spanferkelbraten, selbstgebackene Mehlspeisen und als Nachschlag Aufstrichbrote.

Geburtstag!

Leider bringe ich diese Geburtstagswünsche aus meinem Verschulden erst in dieser Ausgabe. Ich bitte, man möge mir verzeihen. Selbstverständlich wurde aber von mir und im Namen der Gemeinde rechtzeitig zum Anlass gratuliert. Ich wünsche Frau Hermine Berger im Nachhinein alles Gute zu Ihrem 80 Geburtstag! Ich wünsche Frau Ingeborg Nowotny im Nachhinein alles Gute zu Ihrem 80 Geburtstag!

Ehrungen!

Bei der Feier zum Nationalfeiertag wurden wieder einige Feuerwehrmänner der Großgemeinde geehrt. Ich gratuliere auf das Allerherzlichste zur Verleihung des Ehrenzeichens in Gold für 30 Jahre Zugehörigkeit FF-Schönau! Herrn Verwalter Christian Mayer!

Weihnachtsbeleuchtung!

Auch heuer gibt es wieder vor und im Gemeindehaus, in vielen Fenstern und Gärten unserer Ortschaft eine Weihnachtsbeleuchtung. Ich danke allen, die mitgeholfen haben, und hoffe, dass unsere Weihnachtsdekoration Besinnlichkeit und Weihnachtsstimmung in die Herzen der Menschen bringt.

Adventzauber im Park vor dem Gemeindehaus am 15. Dezember 2012!

Ab 15 Uhr gibt es Glühwein, Punsch, Mehlspeisen und Brötchen. DJ „PEPI“, macht für uns Weihnachtsmusik .Von 15 Uhr bis 18 Uhr steht für Groß und Klein eine Pferdekutsche bereit. Diese Veranstaltung soll ein bisschen Besinnlichkeit und Vorfreude auf das Weihnachtsfest in unsere hektische Zeit bringen. Wir freuen uns auf viele BesucherInnen aus allen Ortschaften.

Ein herzliches Dankeschön an Herrn Lilic von der Baufirma Wimmer & Sohn!

Herr Lilic ist nicht nur der gute Geist in der Firma Wimmer & Sohn, sondern auch von Schönau. Egal, ob die Türe vom Wartehäuschen, Blumeninseln, Leiterwagen und noch VIELES mehr zu Bruch gehen, Herr Lilic repariert es. Er repariert es nicht nur, es gelingt ihm auch, dass ALLES danach wie NEU aussieht. Ein Danke auch an Herrn Baumeister Wimmer, der sämtliche Kosten dafür übernimmt.

Ein herzliches Dankeschön!

An ALLE, die durch – Geldspenden – Sachspenden – Spenden für den Flohmarkt, die viele, viele Stunden in Schönau mithelfen, Rosen schneiden, Bäume und Blumen gießen, Blumen setzen, Wartehäuschen streichen und noch vieles mehr, sodass diese Aufzählung noch lange weitergehen könnte. An die Gartengestaltungsfirma Kommendisch-Enz, die weit über die vertraglich festgelegten Arbeitsabläufe, die aufs sorgfältigste ausgeführt werden, jederzeit für Schönau einsatzbereit ist. An Baumeister Johann Wimmer und Blumenkünstler Alexander Muhr, die immer und jederzeit für die Anliegen in Schönau ein offenes Ohr haben. An Familie Prechtl, die das Urlauberkreuz und noch vieles mehr das ganze Jahr über pflegen. An die Familie Fries aus Schönau, die für die Herbstdekoration der Blumenbehälter in der Ortschaft jedes Jahr Unmengen an getrockneten Schafgarben spendet. An die Verantwortlichen des Nationalparks, die auch heuer wieder die Bezahlung des Blumenschmucks für einen Blumenwagen übernommen haben. Selbstverständlich auch allen Schönauerinnen und Schönauern, die durch die liebevolle Pflege ihrer Gärten zum gepflegten Ortsbild beitragen. Ihnen „ALLEN“ ist es zu verdanken, dass Schönau so schön und gepflegt ist. DANKE!!!

Ein frohes Weihnachtsfest, einen angenehmen Jahreswechsel sowie Zufriedenheit,Gesundheit, Glück und Erfolg für das kommende Jahr wünscht Ihnen Ihre

Ortsvorsteherin
Hannelore Kolar

« ‹ zurück  Seite 2 von 2